Fachliteratur

Kommunikation in der Medizin
Leitfaden für eine strukturierte Gesprächsführung. Durch Selbstmanagement werden optimale Rahmenbedingungen geschaffen - gekonntes Stressmanagement, effektive Sprache, Organisation! Wahrnehmungs- und Kommunikationsmuster gezielt erkennen und sich darauf einstellen! Dem Gespräch Struktur geben: Vom Einstieg über die Erläuterung des Therapieziels bis hin zur aktiven Verabschiedung. Mit echten Formulierungshilfen! Gewusst wie, gewusst mit welchen Worten: Rapport herstellen, gezielt fragen, das Gespräch behutsam lenken - mit konkreten Satzbausteinen!
Tipps für berufliche Herausforderungen: Umgang mit schwierigen Patienten, Angebot von Selbstzahlerleistungen, Mitarbeiterführung uvm.

Das Handbuch für den Praxiserfolg
Für niedergelassene Ärzte ist heute unternehmerisches Denken und Handeln für eine erfolgreiche Praxisführung unabdingbar. Bis vor einiger Zeit teilten sich ca. 70.000 kassenzugelassene Ärzte den GKV-Markt. Heute sind es fast 120.000. Dem daraus folgenden Wettbewerb gilt es, Rechnung zu tragen. Dieses Buch behandelt leicht verständlich und leicht umsetzbar die unternehmerische Führung der Praxis des niedergelassenen Arztes.

"Nicht schlecht" Plädoyer für einen zielgerichteten Sprachgebrauch
"Nicht schlecht!", sagen wir, wenn wir loben wollen aber was genau meinen wir damit? Auf den ersten Blick eigentlich klar: "Gut." Aber warum sagen wir das dann nicht auch so. Warum diese verneinenden Aussageformen ihr Ziel so oft nicht erreichen oder teils das Gegenteil bewirken, wird in dem Taschenbuch ausführlich erklärt. Es erläutert die Verarbeitung sprachlicher Informationen im Gehirn und zeigt anhand vieler Beispiele aus dem Alltag, wie wir durch den bewussten, zielgerichteten Einsatz von Sprache die richtigen Botschaften senden. Mit diesem Wissen lässt sich die Kommunikation verbessern und Missverständnisse werden vermieden. Der Leser erfährt, wie er klare und verständliche Aussagen übermitteln kann, wodurch der berufliche wie auch der private Alltag entscheidend erleichtert wird.